Skip to content

Überwachung mit RFID

Wie kann man am besten seinen Wettbewerber und RFID-Nutzer ausspionieren? Ganz einfach. Man nehme öffentlich verfügbare Scanner und beobachte die Lkws, die die Werkstore verlassen. Forbes.com schreibt von einigen Spezialisten, die das probiert haben. Deren Meinung nach ging das sehr gut. Sie haben das erstmal auf Parkplätzen getestet und wollen nun auch die Autobahn angreifen. Um der Wirtschaftsspionage zu entgehen, wird man wohl auch wie bei Remailern Dummytraffic einsetzen müssen. :-) Gleichzeitig werden sich wahrscheinlich auch Diebe vermehrt mit RFID und Co. auseinandersetzen ...

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck