Skip to content

Post aus Finnland

FI-252935

Wenig überraschen ist hier mal wieder eine Karte aus finnischen Landen. Der Schreiber der Karte kommt aus Vantaa. Das ist die viertgrößte Stadt in Finnland und gehört zum Einzugsgebiet von Helsinki. Diesen Namen trug die Stadt auch bis 1972. Er stammt vom angrenzenden Fluss Vantaanjoki ab. Jena und Vantaa starteten um 1800 etwa mit derselben Einwohnerzahl (ca. 4500). Heute hat Jena knapp über 100.000 und Vantaa liegt knapp vor 200.000 Einwohnern.

Auf der Karte ist der Hauptbahnhof von Helsinki abgedruckt. Er ist ein SackKopfbahnhof und mit etwa 200.000 Reisenden am Tag einer der meistfrequentiertesten. Das Erbauungsjahr war 1860 und bereits 40 Jahre später war der Bahnhof zu klein. Nach fünfzehn Jahren Bauzeit wurde 1919 der neue Bahnhof eingeweiht. Eines der interessanten Sachen am Bahnhof ist die Präsidentenlounge. Das ist ein 50m² großer Raum, der ausschließlich dem Präsidenten von Finnland, Tarja Halonen, sowie seinen Gästen zur Verfügung steht. Weltweit gibt es keinen weiteren Bahnhof, der einen Extraraum wie diesen hat. Ursprünglich war er für den Zar von Russland gedacht. Aber am Ende der Bauzeit gab es keinen mehr. :-)

tweetbackcheck