Skip to content

Provider manitu setzt VDS vorerst nicht um

Mit großer Überraschung las ich im Lawblog, dass es einen Internetprovider gibt, der sich gegen die Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung weigert und dies auch groß ankündigt. Natürlich gilt diese Regelung nur für das Jahr 2008, denn ab 2009 ist die Einführung, sofern das Gesetz in Kraft tritt, verpflichtend und wird mit Strafen belegt.

Wenngleich ich das Ganze eher für einen Werbegag halte, finde ich es doch gut, dass auch Untenehmen versuchen, Widerstand zu zeigen. Jetzt fehlt nur noch Telekom, Arcor und Co. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Manuel Schmitt (manitu) on :

Und für ab 2009 planen wir eine juristisch einwandfreie Möglichkeit, dies nicht tun zu müssen (haben wir auch im Mailing drin :-)

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck