Skip to content

Nachlese zu den Datenspuren

Am 2005-05-08 fand in der Scheune in Dresden das CCC-Symposium “Datenspuren - Privatsphäre war gestern” statt. Dieses Jahr hatte Fukami mich gefragt, ob ich nicht etwas zu Verschlüsselung oder Anonymisierung erzählen könne und wir einigten uns schliesslich auf eine Diskussion zu Anonymisierungsdiensten. Da ich am Tag vorher den Wandertag organisierte und wir am Sonntag noch etwas aufräumen mussten, kam ich erst gegen 12 Uhr in Jena los und 14 Uhr in Dresden an. Dabei manifestierte sich meine beginnende Erkältung immer mehr und das ich bei der Veranstaltung von starbug zu biometrischen Systemen im Luftzug sass, war sicher auch nicht hilfreich. Kurz nach 16 Uhr hatte ich dann starbug aus dem Raum gedrängt ;-) und meine Runde konnte losgehen. Da gleichzeitig ein Vortrag zu JAP lief, waren wohl viele unschlüssig und ein paar verliessen nach meiner Einführung gleich den Raum in Richtung des anderen Saals. Hauptgegenstand der Diskussion war Tor. Wir sprachen zwar auch kurz JAP und Mixmaster mit an. Aber das Interesse konzentrierte sich auf Tor. Viele hatten offensichtlich noch nicht von dem Dienst gehört und so gab es anfangs viel über die Funktionsweise zu diskutieren. Das artete dann z.T. in Detailfragen aus, die ich auch nicht mehr beantworten konnte. Somit versprach ich allen Teilnehmern alle Fragen in einem Dokument zusammen zu fassen. Daraus ist jetzt eine zehnseitige Dokumentation geworden. Falls du beim Durchlesen des Dokuments Fehler findest oder noch Anmerkungen hast, sende mir doch eine E-Mail. Leider hatte ich während der Diskussion dann doch ganz schön mit meiner Erkältung zu kämpfen. Mein Kopf glühte und ich konnte selbst teilweise der Diskussion nicht mehr folgen. So überlegte ich doch mehrfach, ob ich das nicht abbrechen sollte. Aber die Teilnehmer diskutierten derart engagiert, dass ich die Runde lieber weiterlaufen liess. Alles in allem hat mir die Diskussion doch sehr gut gefallen, wenngleich ich mir gewünscht hätte, fitter zu sein. Danach wollte ich trotz des interessanten Programms lieber wieder nach Hause. So habe ich eigentlich nichts weiter von der Veranstaltung mitbekommen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Qbi's Weblog on :

Onionrouting bei Kris

Kristian Köhntopp hat einen guten Artikel zu Onionrouting, speziell Tor verfasst. Man gewinnt einen guten Einblick und wer mehr wissen will, kann sich dann meinen Schrieb durchlesen.
Eigentlich fehlt jetzt nur noch der von Kris betriebene Exitknoten...

Maha on :

Schade, dass ich deine Veranstaltung verpasst habe, ich war -- wie du in meinem Blog gelesen hast -- bei dem Vortrag über JAP. Gute Besserung!

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck