Skip to content

Was kostet komplette Telefonüberwachung?

Bei Educated Guesswork hat man sich Gedanken gemacht, was die telefonische Überwachung aller Bürger kosten würde. Hierzu haben sie die statistischen Daten hergenommen und folgendes ermittelt: In den USA gibt es ca. 150 Mio. Besitzer von Mobiltelefonen, die im Monat 427 Minuten durchschnittlich telefonieren. Wenn man die entstehenden Daten über das Jahr zusammenrechnet, verbrauchen so alle ca. 400 MB Daten. Dies würde Speicherkosten für alle geführten Telefonate von 5-50 Mio. USD (je nach Speichermedium) verursachen. Weiterhin braucht man natürlich noch Geräte, die das alles aufzeichnen. Außerdem werden neben Mobiltelefonen auch Festnetztelefone benutzt. Alles in allem schätzt EducatedGuesswork, dass ca. 100 Mio. USD Einmalkosten und nochmal dieselbe Summe als jährliche Betriebskosten anfallen. Wenn man dann bedenkt, dass das Budget der NSA bei 3,6 Milliarden liegt, ist diese Summe fast Peanuts. Natürlich behauptet niemand, dass sie das wirklich tun. Es ist nur eine Annahme ...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen
tweetbackcheck