Skip to content

Emacs und der html-helper-mode

Ich habe jetzt gerade eine Weile mit dem CVS Emacs (22.0.50) herumgespielt und versucht, herauszufinden, warum sich der html-helper-mode nicht aktivieren lässt. Normalerweise sollte es reichen, in die .emacs einfach die Zeile (setq auto-mode-alist (cons ‘(“\\.html$” . html-helper-mode) auto-mode-alist)) einzufügen. Wenn ich jedoch eine bestehende HTML-Datei öffne, wird trotzdem der html-mode aktiviert und mir war eine ganze Zeit unklar warum. Die Tastenkombination C-h C-n und ein alter Thread in comp.emacs brachten schliesslich die Lösung:

Die neuen Versionen des Emacs sind intelligenter geworden. Es gibt eine Alistnamens magic-mode-alist, die sich den Anfang des Buffers anschaut und anhand des Bufferinhalts den jeweiligen Majormode bestimmt. Diese Alist zeigte nun aber per Standard auf den html-mode. Also schwupps die Zeile
(setq magic-mode-alist (cons ‘(“\\(?:<\\?xml\\s +[^>]*>\\)?\\s *<\\(?:!--\\(?:[^-]\\|-[^-]\\)*-->\\s *<\\)*\\(?:!DOCTYPE\\s \ +[^>]*>\\s *<\\s *\\(?:!--\\(?:[^-]\\|-[^-]\\)*-->\\s *<\\)*\\)?[Hh][Tt][Mm][Ll]” . html-helper-mode ) magic-mode-alist))
in die .emacs eingefügt und schon läuft alles wie gewünscht. Ich persönlich würde mir jedoch wünschen, wenn statt dem html-mode der html-helper-mode der Standard wäre.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck