Skip to content

Der 202c holt mich ein

Gestern lag in meinem Postfach eine Anfrage für ein Seminar zum Thema Computer- und Netzwerksicherheit. Im Rahmen des Seminars soll dabei u.a. auch auf diverse Securityscanner und ähnliche Werkzeuge eingegangen werden. Diese sind ja neuerdings Hackerwerkzeuge, deren Verbreitung mit Gefängnis- oder Geldstrafen nach §202uff. StGB verboten ist. Pikanterweise ist der eventuelle Auftraggeber eine Landesbehörde. So habe ich beschlossen, die Anfrage mit Verweis auf 202c abzulehnen. Auf die Antwort bin ich gespannt ...

Silke vom Commonsblog meinte, dass man eine Kampagne aller Trainer draus machen und eine politische Lobby bilden sollte. Ich denke, der CCC übernimmt hier bereits genug gute Lobbyarbeit. Einzig die Politiker scheinen taub.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck