Skip to content

Anforderungen für einen neuen Hash

Das NIST hat im Rahmen zweier Workshops die Vorbereitungen für eine neue Hashfunktion geschaffen. Vor einigen Tagen wurde nun ein Dokument veröffentlicht, dass die (vorläufig) minimalen Anforderungen an den Algorithmus beschreibt. Darin heißt es:

  • Der Algorithmus muss auf Basis einer weltweiten, nicht-exklusiven und gebührenfreien Lizenz öffentlich verfügbar sein.
  • Der Algorithmus muss auf einer breiten Basis von Hard- und Softwareplattformen implmentierbar sein.
  • Der Algorithmus muss Messagedigests von 224, 256, 384 und 512 Bit unterstützen (Maximallänge einer Nachricht mind. 264 Bits).

Möchtet ihr Vorschläge einbringen, sollte eine komplette Beschreibung des Hashes, C-Quellcode und weiteres enthalten sein. Weitere Details könnt ihr der PDF-Datei entnehmen. Im Rahmen einer Konferenz werden dann im vierten Quartal 2008 (sic!) die ersten Kandidaten gesichtet. Ich halte euch weiter auf dem laufenden.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck