Skip to content

screen wiederbeleben

In meiner Kurzvorstellung habe ich ja schon recht viel zu GNU screen geschrieben. Heute stiess ich durch Zufall auf einen sehr interessanten Eintrag bei sec. Wenn man aus Versehen mal den Socket von screen gelöscht hat, hilft ein kill -CHLD <pid> und der Socket wird wieder angelegt. Mir ist das zwar noch nie passiert. Aber zuviel Wissen kann nie schaden. ;-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen
tweetbackcheck