Erklärung von verschiedenen Optionen zur Feineinstellung des Linux-Kernels

Code maturity level option

Prompt for development and/or incomplete code/drivers (CONFIG_EXPERIMENTAL)
Einige der Treiber im Linux-Kernel sind in einer sehr frühen Testphase. Um Fehler rechtzeitig zu erkennen und diese Treiber einer breiten Masse zugänglich zu machen, sind diese mit in den Quellen enthalten.
Wenn du also Lust auf Tests (und auch damit verbundene Schwierigkeiten) hast, kannst du diesen Punkt aktivieren. Falls du später im Betrieb Fehler entdeckst, freuen sich die Maintainer immer über aussagekräftige Fehlermeldungen. Wenn diese Option markiert ist, dann offenbart sich die nächste Option:
Select only drivers expected to compile cleanly (CONFIG_CLEAN_COMPILE)
Falls diese Option aktiviert ist, wirst du keine Treiber mehr sehen, die kaputt sind bzw. von denen dies bekannt ist.
Vorwort Vorbereitung Code maturity level General setup Loadable module support