Skip to content

SSH-Verbindung untereinander teilen

Die neueren SSH-Versionen bringen ein nettes Feature mit: Man kann verschiedene SSH-Sitzungen über eine Verbindung teilen. Dazu muss man in der ssh_config die Variable ControlMaster auf auto setzen und ControlPath auf ~/.ssh/socket_%h_%p_%r (Der letzte Wert kann auch anders sein. siehe Manpage). Wenn sich dann eine SSH-Sitzung auch mit dem Rechner verbinden will, nutzt sie die Masterverbindung. Dadurch erspart man sich den zusätzlichen Aufbau einer TCP-Verbindung.

Hinweis von Jörg

neue Trends bei Google

Gestern war Google Press Day und dabei gab es wieder mal einige neue Produktankündigungen.

  • Google Trends zeigt die Tendenzen in den einzelnen Suchen an. Wer z.B. wissen will, wie oft bei Google nach dem Suchwort “Google” gesucht wird, erhält dann folgenden Graph: .
  • Es gibt auch wieder eine neue Version des Google Desktop.
  • Bei Google Co-Op sollten Nutzer und Firmen zusammen arbeiten, um dann insgesamt bessere Suchergebnisse zu bieten.
  • Zuletzt gibt es da noch Google Notebook. Hier scheint die Webseite derzeit noch nicht zu funktionieren. Wir müssen da also noch abwarten, was da kommt.

Die Diskussion um die Privatsphäre in Zusammenhang mit dem Google Desktop ist ja schon bekannt und so wie es derzeit für mich aussieht, sind auch die beiden anderen Dienste mit Anmeldung bei Google verbunden. Hier sollte man sich also auch genau überlegen, ob man sich anmelden will und welche Implikationen dies am Ende auf den Schutz der privaten Daten hat.

tweetbackcheck