Skip to content

Ein Hündchen fürs Linux

Wer sich den Inhalt einer Datei anschauen will, kann das u.a. mittels cat tun. Daniel Gebhart schreibt heute, dass es auch dog gibt. Apt-cache beschreibt das als:

Description: Enhanced replacement for cat
dog writes the contents of each given file, URL or standard input to standard output. It currently supports file, http and raw URLs. It is designed as a compatible, but enhanced replacement for cat.

Ich bin ja gespannt, ob sich das jemals durchsetzen wird.

tweetbackcheck