Skip to content

Bitte ein Interview mit den Gewinnern

Noch eine kleine Anekdote zum Berlin-Marathon:

An der Stelle, an der wir die Läufer bejubelten, befand sich ein Stand der Initiative Bauchumfang ist Herzenssache. Dort vermessen die Standbetreuer den Bauchumfang und messen auch Blutdruck. Danach kann man eine Indikation geben, ob der Proband ein höheres Risiko auf Herzinfarkt bzw. Schlaganfall hat. Es ist wohl so, dass das Bauchfett, dass sich an den inneren Organen ansetzt, eine andere Struktur hat als “normales” Fett. Ein erhöhtes Ausmaß führt dann auch zu erhöhtem Risiko.

Als wir uns am Stand vermessen liessen, kam eine Frau zum Personal und wollte ein Porträt der Initiative machen. Gleichzeitig sollten Teilnehmer kurz interviewt werden. Wir hatten natürlich noch unsere Teilnehmermedaillen um den Hals. Dies sah auch die Interviewerin und fragte uns, ob wir mit ihr das Interview machen wollten. Wir bejahten dies und nachdem das Interview gelaufen war, bekam ich so am Rande mit, dass sie annahm, dass wir die Gewinner des Skatemarathons wären. Das fanden wir zwar sehr schmeichelhaft, mussten das aber doch noch klarstellen. Mal sehen, ob der Beitrag trotzdem gesendet wird. ;-)

Falls jemand Euronews hat und das zufällig sieht, kann hier mal Bescheid sagen.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options
tweetbackcheck